01.12.2020

Dresdner Studenten machen Druck: „Wir müssen zurück zur Lehre vor Ort“ – die LHG im Gespräch mit der DNN

Wegen der Corona-Pandemie findet das Wintersemester fast ausschließlich digital statt. Selbst Erstsemester müssenohne Präsenzveranstaltungen auskommen. Die Liberale Hochschulgruppe Dresden kritisiert den Fahrplan derTechnischen Universität und fordert mehr Spielraum fürs Studium vor Ort. Dresden. Eines der Kernziele der Liberalen Hochschulgruppe Dresden ist die Chancengleichheit für Studenten. Denise Köcke, Vorsitzende des Bündnisses und TU-Studentin der Internationalen Beziehungen, sieht genau diese in Gefahr. Sie fordert eine schnellstmögliche Rückkehr zur Lehre vor Ort. Frau Köcke, was halten Sie vom aktuellen Fahrplan der TU Dresden? Wir pochen darauf, […]

» weiterlesen